Die Adresse in Schwerin!

Wir

Gemeinsam sind wir unschlagbar. Für uns war es deshalb ein logischer Schritt, unsere Stärken und Leidenschaften zusammenzulegen und so die „Gourmetfabrik“ mit der angeschlossenen Kochschule zu gründen. Mit unserem Team in der Küche und im Service kümmern wir uns individuell, kompetent und persönlich um das Wichtigste: Ihr Wohlbefinden als unser Gast. Seien Sie herzlichst Willkommen, wir freuen uns auf Ihren Besuch. 
Ihre Ina Seidel & Daniel Bockholt

Daniel Bockholt

1982 in Schwerin geboren, entdeckte während eines Schülerpraktikums seine Leidenschaft für das Kochen und absolvierte nach seinem Abitur im Jahr 2000 bis Ende 2002 die Ausbildung zum Koch im Mecklenburger Hof, wo sein Talent von Beginn an erkannt und gefördert wurde. Nach einem Praktikum im Hotel Vier Jahreszeiten“ in Hamburg folgte ein Auslandsjahr in der Schweiz. Von 2003 bis Ende 2007 arbeitet er im Hamburger Landhaus Scherrer. Hier entstand auch die Idee für seine eigene Kochschule, die Gourmetfabrik, mit der er sich 2008 in Schwerin selbstständig machte. 2014 kam das  Restaurant hinzu, das er seither gemeinsam mit Ina Seidel leitet.

Ina Seidel

Jahrgang 1980, studierte nach dem Abitur BWL und Jura. Schon während des Studiums arbeitete sie immer wieder in der Gastronomie und entdeckte so die Banche für sich. 2009 eröffnete sie mit ihrem Bruder Das Pfannkuchenhaus“, mit dem sie 2012 an den heutigen Standort der Gourmetfabrik in den Werderhof umzog. Sie ist heute neben den Finanzen und dem Wareneinkauf für den Servicebereich der Gourmetfabrik zuständig.

Daniel Bockholt

1982 in Schwerin geboren, entdeckte während eines Schülerpraktikums seine Leidenschaft für das Kochen und absolvierte nach seinem Abitur im Jahr 2000 bis Ende 2002 die Ausbildung zum Koch im Mecklenburger Hof, wo sein Talent von Beginn an erkannt und gefördert wurde. Nach einem Praktikum im Hotel Vier Jahreszeiten“ in Hamburg folgte ein Auslandsjahr in der Schweiz. Von 2003 bis Ende 2007 arbeitet er im Hamburger Landhaus Scherrer. Hier entstand auch die Idee für seine eigene Kochschule, die Gourmetfabrik, mit der er sich 2008 in Schwerin selbstständig machte. 2014 kam das  Restaurant hinzu, das er seither gemeinsam mit Ina Seidel leitet.

Ina Seidel

Jahrgang 1980, studierte nach dem Abitur BWL und Jura. Schon während des Studiums arbeitete sie immer wieder in der Gastronomie und entdeckte so die Banche für sich. 2009 eröffnete sie mit ihrem Bruder Das Pfannkuchenhaus“, mit dem sie 2012 an den heutigen Standort der Gourmetfabrik in den Werderhof umzog. Sie ist heute neben den Finanzen und dem Wareneinkauf für den Servicebereich der Gourmetfabrik zuständig.

Unsere Philosophie

Das gute Produkt in den Vordergrund stellen und für sich sprechen lassen so lässt sich unser Leitgedanke für eine gelungene Gastronomie zusammenfassen. Wichtig ist uns eine ehrliche und direkte Küche, für die es keiner Exoten“ bedarf. Der Kunde findet auf dem Teller, was ihm die Speisekarte zuvor versprochen hat. Hierbei setzen wir ganz stark auf saisonale Produkte, wodurch sich die Auswahl unserer Gerichte immer wieder spannend und abwechslungsreich gestaltet. In einer herzlichen und offenen Atmosphäre eine unvergessliche Zeit für unsere Gäste zu schaffen auch dafür steht die Gourmetfabrik.

Gourmetfabrik

Gourmetfabrik Schwerin